Sie sind hier:  >> Die Finca  >> Lage 

Lage

Die Finca las Flores

Die Finca las Flores liegt im Süden Teneriffas in ruhiger, ländlicher Umgebung. Keine lärmenden Nachbarn stören Ihre Erholung. Sie befinden sich auf einem rd. 6.000 m2 großen Areal mit ursprünglich erhaltenem Rusticogelände und angelegten Terassen. Ein ungetrübter Blick zum Meer und in die Berge begleitet Sie. Trotzdem sind Sie in ein paar Minuten im Dorf oder schnell am Meer. Selbstverpflegung ist ganz einfach: im Dorf finden Sie einen gut sortierten Supermarkt, Metzger, Sportgeschäft und vieles mehr. In ca. 5-10 Gehminuten erreichen Sie Ihr Ziel. Arico ist ein idealer Ausgangspunkt für sportliche Aktivitäten, z. B. Radfahren, Wandern, Tauchen, Surfen und Klettern. Keine weiten Wege sind erforderlich, teils können Sie direkt ab Ihrer Unterkunft starten. Für Radfahrer stehen Mountainbikes zur Verfügung. Einfache Anfahrt, Autobahnanbindung: Villa de Arico, ca. 5 km entfernt. Kurze Anbindung zum Flughafen Teneriffa-Süd, 25 km.
Sie brauchen Hilfe? Unsere Betreuerin vor Ort spricht Deutsch und hilft Ihnen gerne weiter.

 

Der Ort Villa de Arico

Villa de Arico

Nächster Flughafen : Teneriffa Süd in 25 Kilometer
Nächster Fährhafen : Los Christianos in 30 Kilometer
Nächste Autobahnabfahrt : Villa de Arico, Nr. 42 in 5 Kilometer
Nächster Strand : am Strand in 10.0 Kilometer
Auto: Empfohlen

 



Finca las Flores, Villa de Arico
auf einer größeren Karte anzeigen

 

Villa de Arico

Lage Villa de Arico

Im Südosten der Insel liegt Arico. Es gibt drei Ortsteile, Arico Viejo, Arico Nuevo und Villa de Arico. Das typisch canarische Dörfchen liegt rund 17 km östlich von Granadilla, abseits der Touristenzentren. Rund um Arico wird viel Landwirtschaft betrieben, es gibt herrliche Wanderwege sowie die bekannten Barrancos zum klettern. Arico ist ein idealer Ausgangspunkt für sportliche Aktivitäten. Mitten im Dorf, neben der Plaza, finden Sie die kleine barocke Pfarrkirche San Juan Bautista mit der Statue Virgen del Carmen aus dem 17. Jahrhundert.

Am Ortsrand liegt absolut ruhig auf einer Höhe von ca. 550 m die Finca las Flores. Auf dem großzügigen Gelände befinden sich eine originelle Höhlenwohnung sowie zwei Appartements mit einem unverbauten Blick auf das Meer und in die Berge.

 

Teneriffa - die größte Kanareninsel

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und gehört zu Spanien. Die Insel ist etwa 50 Kilometer breit, bis zu 80 Kilometer lang und hat eine Fläche von 2.057 Quadratkilometern. Teneriffa ist eine Vulkaninsel, welche mehrere, völlig unterschiedliche Vegetationszonen besitzt. Wie alle anderen Inseln der Kanaren hat es auf Teneriffa ganzjährig milde Temperaturen. Der Pico del Teide (3.718 m) mit seiner Caldera (etwa 16 km Durchmesser) beeindruckt und lädt zum wandern ein. Die Insel weist eine vielfältige Vegetation auf – zahlreiche Pflanzenarten, z. B. der rote Natternkopf, sind auf den Kanaren und zum Teil nur auf Teneriffa heimisch. Eine weitere charakteristische Pflanzenart ist der Kanarische Drachenbaum. Ein sehr altes und eindrucksvolles Exemplar ist bei Icod de los Vinos zu finden. Neben den einheimischen Pflanzen prägen auch viele Pflanzen aus der ganzen Welt die Insel, wie verwilderte Kakteeen die unserem Appartment El Cactus seinen Namen gaben.

 

Impressum

  |  

Datenschutz

  |  

Rechtliche Hinweise

  |